Verlag der Heilung

Der Verlag der Heilung ist der jüngste Bereich der Akademie der Heilkunst. Noch ist das Angebot überschaubar, doch der Gründer Wanja Schröder hat es sich zum Ziel gesetzt für diesen Verlag Werke der Volksheilkunde, der ganzheitlichen Medizin und die Arbeiten, die durch die Behandlungen und Seminare der Akademie der Heilkunst entstehen, zu sammeln und einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Er ist noch jung – der Verlag der Heilung und sein Gründer. Doch die Idee zur Gründung des Verlages entspringt dem uralten Gedanken, dass Heilmethoden von Generation zu Generation weitergegeben werden können. Wanja Schröder, der Gründer des Verlages, ist der Sohn von Wolfgang Schröder, der schon seit Jahrzehnten in der heutigen Akademie der Heilkunst energetische Therapie und asiatische Medizin anwendet und lehrt. Das Buch Die Meisterkräutertherapie ist das erste Buch von Wolfgang Schröder, dass der Verlag der Heilung veröffentlicht hat.

In der Akademie der Heilkunst und im Gästehaus "Fliegender Drache" kann man erfahren und lernen: Heilung ist möglich, Blockaden können gelöst werden, Energie strömt wieder – es darf uns gut gehen. Und was noch besser ist, wir können selber einen Beitrag dazu leisten wieder gesund zu werden. Die Hinwendung zur Natur und zu den Schätzen, die sie uns bietet, ist ein erster wichtiger Schritt. Wir können uns selber helfen, wenn wir lernen, wo wir die Impulse setzen müssen, die die Heilung anregen.

Wanja Schröder hat die Arbeit seines Vaters, anderer Therapeuten und Heiler von klein auf beobachten können. Schon als Kind beeindruckte ihn zu sehen, wie gestresste und kranke Menschen in der heutigen Akademie der Heilkunst wieder zu sich und ihrer Energie gefunden haben. Wie die schmerzverzehrten oder verhärteten Gesichter sich entspannten und gestärkte Menschen wieder in ihren Alltag zurückkehren konnten.

Nach der Schule, dem Zivildienst, Reisen und einigen Ausflügen in verschiedene Berufszweige, zog es Wanja Schröder wieder zurück zu der Arbeit seiner Eltern und seiner Geschwister. Ihm wurde schnell klar, dass er seinen ganz eigenen Beitrag zu dieser Arbeit leisten wollte und so entstand die Idee, den Verlag der Heilung zu gründen, damit die Arbeiten seiner Familien kein Geheimtipp bleiben.

Der Verlag der Heilung will sein Angebot in Zukunft erweitern. Dabei sollen Bücher, Videos und Musik zum Thema Heilung angeboten werden. Ein Besuch auf der Website des Verlag der Heilung lohnt sich hier und auf Google+ sowie Facebook kann sich jeder über die neuesten Erscheinungen und Termine informieren.